Stromkosten senken mit Spannungsregelanlagen zur Stromverbrauchsminderung - mit Ersparnis-Garantie!

Der günstigste Strom ist der, den sie nicht verbrauchen:

  • Stromverbrauchsreduzierung bis 30% bei Beleuchtungsanlagen
  • Längere Lebensdauer der Leuchtmittel
  • Stromverbrauchsreduzierung bis 15% inklusive allgemeiner Verbraucher
  • Stabilisierung der Spannung auch bei extremen Laständerungen und Spannungsschwankungen

  • Wie ist das technische Prinzip?
    Die Netzspannung schwankt zulässigerweise zwischen 207 und 244 Volt. Der Verbrauch steigt mit steigender Spannung. Für Stromkunden heißt das: Steigt die Netzspannung steigt auch der Verbrauch, und damit die Energiekosten.
    Grundsätzlich kommen die Geräte und Beleuchtungen aber statt der 230 genausogut mit 207 Volt aus. Der Verbrauch sinkt, ohne dass die Funktionalität der Lampen oder der Motoren eingeschränkt wird.

    • Wo sind die Einsatzmöglichkeiten?
    • Wie verhalten sich motorische Verbraucher?
    • Wo ist eine besonders hohe Ersparnis möglich?
    • Wie wird die Wirtschaftlichkeit dargestellt?
    • Wie wird installiert?
    • Was wird garantiert?
    • Wie sieht der Projektablauf aus?
    Interessant?

    Wir errechnen welche Ersparnis sie realisieren können!
    Wir ermitteln die Investitionskosten und legen ihnen die Wirtschaftlichkeitsberechnung vor.

    Rufen sie uns an oder schreiben sie uns ihr Anliegen im Kontaktformular.